09.03.2021 - Stiftung

Ausgewählte Termine rund um die Finanzbildung


Wirtschafts- und Finanzbildung liegt uns am Herzen – und deshalb empfehlen wir Ihnen einige Frühjahrsveranstaltungen zu dem Thema. Unsere Auswahl an Terminen von März bis April.

19.03.2021 Digitaler Tag der ökonomischen Bildung 

In diesem Jahr steht der Tag der ökonomischen Bildung ganz im Zeichen von Klimakrise und Corona-Pandemie. Der Gastgeber, der Verband Ökonomische Bildung an allgemein bildenden Schulen e.V. (VÖBAS), hat Claudia Kempfert, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am DIW Berlin und Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik an der Leuphana Universität, Lüneburg und Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) als Redner eingeladen – Webinare runden das Programm ab. Hier geht es zur Anmeldung. 

22.03. bis 28.03.2021 Global Money Week 

Die Global Money Week (GMW) ist seit 2012 eine weltweite Aktionswoche der OECD für die Finanzbildung junger Leute: Kinder und Jugendliche sollen schrittweise Wissen, Fähigkeiten, Einstellungen und Verhaltensweisen erlernen, mit denen sie im ihrem Leben selbstbestimmt finanzielle Entscheidungen treffen können. 

Zwei Veranstaltungen empfehlen wir Ihnen besonders: Am 23. März sprechen Alexander Zureck, Professor für Banking & Finance an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management in Düsseldorf, und Verena von Hugo, Vorstand der Flossbach von Storch Stiftung und Co-Vorstand des Bündnis Ökonomische Bildung Deutschland e.V., über die Finanzkompetenz junger Menschen in Deutschland und Europa

Am 25. März gibt Prof. Dr. Thomas Mayer, Gründungsdirektor des Flossbach von Storch Research Institute, Antworten auf die Frage „Wie viel Geld gibt es eigentlich und wird es wirklich immer mehr?“ 

Mehr Informationen und die Anmeldung zu den beiden genannten sowie vielen weiteren Global-Money-Week-Veranstaltungen finden Sie hier

22.04.2021 Girls‘ & Boys‘ Day 

Am 22.04. öffnen bundesweit Unternehmen, Betriebe und Hochschulen ihre (digitalen) Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Der Tag dient der ersten Berufsorientierung. Er soll Mädchen und Jungen helfen, auch Arbeitsbereiche kennenzulernen, in denen das eigene Geschlecht bislang eher selten vertreten ist, weil sie als „Frauenberufe“ oder „Männerberufe“ gelten. Der Girls‘ & Boys‘ Day bietet Kindern und Jugendlichen die Chance, Arbeitsfelder jenseits dieser hergebrachten Rollenbilder zu erkunden; sie können die Arbeitsfelder mit ihren eigenen Interessen und sozialen und kommunikativen Kompetenzen in Verbindung bringen. Auch Flossbach von Storch engagiert sich im Rahmen des Girls‘ & Boys‘ Day.  

Mehr Informationen finden Sie unter www.girlsday.de und www.boysday.de.

 

Unsere Terminübersicht ist natürlich nur eine kleine Auswahl. Wenn Sie interessante Termine haben, freuen wir uns über Ihren Hinweis an: info@flossbachvonstorch-stiftung.de 

 

 

Verwandte Artikel