Ökonomische Bildung in schulischen Lehrplänen und Hochschul-Curricula

Für die OeBiX Schwerpunkt-Studie zur Ökonomischen Bildung in Lehrplänen und Curricula untersuchte das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) die bestehenden schulischen Lehrpläne für die Ankerfächer der Ökonomischen Bildung sowie die Hochschul-Curricula für die entsprechenden Lehramtsstudiengänge auf die inhaltliche Verankerung der Themenbereiche der Ökonomischen Bildung.

https://www.flossbachvonstorch-stiftung.de/media/pages/storage/cb447af3f8-1718194553/banner-oebix-4-lehrplaene.png

Analyse der Fortbildungsangebote
für Wirtschaftslehrkräfte

Neue OeBiX Schwerpunkt-Studie „Ökonomische Bildung in der Lehrkräftefortbildung“

60 Prozent aller Fortbildungen für Wirtschaftslehrkräfte haben keinen Bezug zur Ökonomischen Bildung, Finanzbildung kommt so gut wie gar nicht in den Fortbildungen vor. Die Ergebnisse der bundesweiten Studie liegen nun vor. Für die Studie untersuchte das Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) die entsprechenden Fortbildungsangebote auf den offiziellen Portalen der Bildungsministerien der Länder.

https://www.flossbachvonstorch-stiftung.de/media/pages/storage/252579f25f-1709564271/oebix-studie-banner.png

Viel Luft nach oben
bei Ökonomischer Bildung in Deutschland

OeBiX-Studie zum Stand der Ökonomischen Bildung in Deutschland

Für die Flossbach von Storch Stiftung hat das Institut für Ökonomische Bildung an der Universität Oldenburg mit einer Studie den Stand der Ökonomischen Bildung an deutschen Schulen und Hochschulen erhoben. Die Studienergebnisse fließen in den Index Ökonomische Bildung in Deutschland (OeBiX) ein. Der OeBiX gibt an, wie gut die institutionellen Rahmenbedingungen für die Ökonomische Bildung in einem Bundesland sind.

https://www.flossbachvonstorch-stiftung.de/media/pages/storage/9fbfaca46e-1709564271/oebix-studie-hero.png

Ökonomische Bildung im Zentralabitur –
mehr Schein als Sein!

OebiX-Studie zur Ökonomischen Bildung im Zentralabitur

Mit der OeBiX-Ergänzungsstudie „Ökonomische Bildung im Zentralabitur“ liegt erstmals eine qualitative Untersuchung zum Umfang ökonomischer Bildungsinhalte in den Zentralabituraufgaben: Die Studie analysiert, in welchen Fächergruppen und Bundesländern Schülerinnen und Schüler eine zentrale Abiturprüfung mit ökonomischen Bildungsinhalten ablegen können, ob die Einheitlichen Prüfungsanforderungen angewendet werden und wie die Themenfelder oder Ökonomischen Bildung in den aufgaben berücksichtigt werden.

https://www.flossbachvonstorch-stiftung.de/media/pages/storage/8071f794db-1709564271/home-hero.png