Hamburg

Die Situation der Ökonomischen Bildung in der universitären Lehrkräftebildung und den schulischen Lehrplänen in Hamburg

Schulische Lehrpläne: Abgesehen vom Wahlpflichtfach Wirtschaft (Sek II, Gymnasium) zeigt sich eine schwache Verankerung ökonomischer Inhalte

weiterlesen

In Hamburg ist die Ökonomische Bildung im Fach Politik-Gesellschaft-Wirtschaft verankert. In der Sekundarstufe II an den Gymnasien besteht zudem das eigenständige Fach Wirtschaft. Mit einem Umfang von etwa einem Drittel ist die Ökonomische Bildung nur in geringem Maße in die entsprechenden Lehrpläne für das Fach Politik-Gesellschaft-Wirtschaft der Stadtteilschule und der Sekundarstufe I des Gymnasiums integriert. Wesentliche Inhaltsbereiche wie Markt, Unternehmen oder private Haushalte werden dabei berücksichtigt. Die Lehrpläne enthalten zudem explizit Inhalte der finanziellen Bildung und Entrepreneurship Education.

Das eigenständige Wahlfach Wirtschaft greift einen Großteil der zentralen Inhaltsfelder der Ökonomischen Bildung auf und berücksichtigt umfassend die finanzielle Bildung und Entrepreneurship Education.

Schulische Lehrpläne: Abgesehen vom Wahlpflichtfach Wirtschaft (Sek II, Gymnasium) zeigt sich eine schwache Verankerung ökonomischer Inhalte

In Hamburg ist die Ökonomische Bildung im Fach Politik-Gesellschaft-Wirtschaft verankert. In der Sekundarstufe II an den Gymnasien besteht zudem das eigenständige Fach Wirtschaft. Mit einem Umfang von etwa einem Drittel ist die Ökonomische Bildung nur in geringem Maße in die entsprechenden Lehrpläne für das Fach Politik-Gesellschaft-Wirtschaft der Stadtteilschule und der Sekundarstufe I des Gymnasiums integriert. Wesentliche Inhaltsbereiche wie Markt, Unternehmen oder private Haushalte werden dabei berücksichtigt. Die Lehrpläne enthalten zudem explizit Inhalte der finanziellen Bildung und Entrepreneurship Education.

Das eigenständige Wahlfach Wirtschaft greift einen Großteil der zentralen Inhaltsfelder der Ökonomischen Bildung auf und berücksichtigt umfassend die finanzielle Bildung und Entrepreneurship Education.

Ökonomische Bildung in der universitären Lehrkräftebildung: Die Ökonomische Bildung und insbesondere volkswirtschaftliche Inhalte sind grundständig in den Studiengängen verankert

weiterlesen

In Hamburg können die Studiengänge Sozialwissenschaften für die Stadtteilschule und das Gymnasium an der Universität Hamburg studiert werden. Die Anteile Ökonomischer Bildung an diesen Studiengängen liegt bei etwa einem knappen Drittel des Gesamtumfangs des Lehramtsfachs. Insgesamt liegt der Schwerpunkt der Studiengänge dabei auf volkswirtschaftlichen Themen. Inhalte finanzieller Bildung werden in allen Studiengängen explizit benannt.

Für die sozialwissenschaftlichen Integrationsfächer gibt es zwei Studiengänge. In Hamburg wird kein Studiengang für die Lehramtsausbildung im Fach Wirtschaft angeboten.

Ökonomische Bildung in der universitären Lehrkräftebildung: Die Ökonomische Bildung und insbesondere volkswirtschaftliche Inhalte sind grundständig in den Studiengängen verankert

In Hamburg können die Studiengänge Sozialwissenschaften für die Stadtteilschule und das Gymnasium an der Universität Hamburg studiert werden. Die Anteile Ökonomischer Bildung an diesen Studiengängen liegt bei etwa einem knappen Drittel des Gesamtumfangs des Lehramtsfachs. Insgesamt liegt der Schwerpunkt der Studiengänge dabei auf volkswirtschaftlichen Themen. Inhalte finanzieller Bildung werden in allen Studiengängen explizit benannt.

Für die sozialwissenschaftlichen Integrationsfächer gibt es zwei Studiengänge. In Hamburg wird kein Studiengang für die Lehramtsausbildung im Fach Wirtschaft angeboten.